<br />
<b>Warning</b>:  sprintf(): Too few arguments in <b>/kunden/356661_49324/thebetterdays/wp-content/themes/wp-intouch/functions.php</b> on line <b>1911</b><br />

Apple MacBook Finanzierung – Wo kann ich ein MacBook Pro Retina mit 0% finanzieren?


Warning: mysql_query(): No such file or directory in /kunden/356661_49324/thebetterdays/wp-content/themes/wp-intouch/functions.php on line 2299

Warning: mysql_query(): A link to the server could not be established in /kunden/356661_49324/thebetterdays/wp-content/themes/wp-intouch/functions.php on line 2299

Warning: mysql_fetch_object(): supplied argument is not a valid MySQL result resource in /kunden/356661_49324/thebetterdays/wp-content/themes/wp-intouch/functions.php on line 2300

Warning: mysql_query(): No such file or directory in /kunden/356661_49324/thebetterdays/wp-content/themes/wp-intouch/functions.php on line 2332

Warning: mysql_query(): A link to the server could not be established in /kunden/356661_49324/thebetterdays/wp-content/themes/wp-intouch/functions.php on line 2332

Warning: mysql_fetch_object(): supplied argument is not a valid MySQL result resource in /kunden/356661_49324/thebetterdays/wp-content/themes/wp-intouch/functions.php on line 2333

Wenn es eine Finanzierung sein muss, dann eine 0% Finanzierung! Apple gilt schon seit Jahren nicht nur in Sachen Smartphones und MP3-Player als ein überaus begehrter und geschätzter Elektrohersteller. So konnte der Konzern mit seinem Apple MacBook Pro beispielsweise in nahezu allen Ländern Rekordverkäufe erzielen. Mit der aktuellsten Auflage setzte sich Apple sogar das Ziel, das schärste Display aller Zeiten zu schaffen, welches bei Note- beziehungsweise Ultrabooks jemals zum Einsatz gekommen ist. In diesem Artikel möchte ich Ihnen aufzeigen wo Sie ein MacBook Pro günstig finanzieren und in welchen Online Shops Sie sogar eine 0% Finanzierung in Anspruch nehmen können. Diese Finanzierung kann unter bestimmten Voraussetzungen auch von Studenten genutzt werden.

Wo kann ich ein Apple MacBook Pro Retina finanzieren?

Wenn Sie die Entscheidung getroffen haben und eine Finanzierung abschließen möchten, kommt nun die Frage, welche Finanzierung Sie nutzen möchten? Lieber eine Finanzierung über eine kurze Laufzeit mit einem niedrigen Zinssatz, eventuell sogar mit 0% Effektivzins? Oder möchten Sie eine Finanzierung über einen längeren Zeitraum und niedrigen Raten? Diese Entscheidung kann ich Ihnen nicht abnehmen. Schauen Sie einfach in die folgende Tabelle für die Finanzierungsangebote verschiedener Online Shops.

Online Shops mit Möglichkeiten zur Finanzierung

Online Shop Finanzierung Laufzeit Partner Details
Cyberport 0% 12 Monate TARGOBANK Zum Shop
MacTrade 0% 10 Monate Santander Consumer Bank AG Zum Shop (regelmäßige Gutscheine auf der Startseite beachten)

Focus Money - TARGOBANK

Empfehlung: Finanzierung über die TARGOBANK

Für die Finanzierung eines MacBook Pro empfehle ich die Händler die mit der TARGOBANK kooperieren. In der Focus Money (12/2010) wurde der Ratenkredit der TARGOBANK als sicherster Kredit im Vergleich von 10 Filialbanken eingestuft. Folgende Händler kooperieren mit der TARGOBANK und bieten eine 0% Finanzierung:

Bevor Sie die Finanzierung abschließen, sollten Sie sich allerdings auch die anderen Angebote anschauen und die einzelnen Ratenzahlungen miteinander vergleichen. So können Sie sicher gehen, dass Sie das günstigste Angebot ausgewählt haben, um ein Apple MacBook Pro auf Raten zu kaufen.

    Voraussetzungen für eine Apple MacBook Finanzierung:

  • Sie verfügen über ein regelmäßiges Einkommen.
  • Sie haben keine negativen Schufa-Einträge (ausreichende Bonität)
  • Finanzierungsanfragen von Schülern nur mit elterlichem Bürgen.

Apple MacBook Pro Retina Wenn Sie diese Voraussetzungen erfüllen, dann können Sie höchstwahrscheinlich ein Apple MacBook finanzieren. Seien Sie sich aber bewußt, dass die Online Händler mit Kreditinstituten kooperieren und diese Banken erst das entscheidene „Ok“ geben müssen. Zudem sollten Sie sich klar machen, dass eine Finanzierung eine monatliche Belastung darstellt. Seien Sie sich also sicher ob Sie die einzelnen Raten der Finanzierung tragen können. Finanzierungen mit niedrigen Zinsen und einer niedrigeren Laufzeit haben meist höhere Raten. Wenn Sie hingegen eine längere Laufzeit wählen, fallen die Raten niedriger aus. Der Nachteil: Meist fallen für Finanzierungen über 10 Monate Zinsen an.

Worauf muss ich bei einer MacBook Finanzierung achten?

Das wichtigste Merkmal zum Vergleich von Finanzierungen ist der Effektivzins. Nur auf Basis von diesem Zinssatz können Sie unterschiedliche Finanzierungsangebote miteinander vergleichen. Der Effektivzins ist der Nominalzinssatz inklusive Bearbeitungsgebühren, Zins- und Tilgungsverrechnungstermine, Tilgungssatz, Tilgungsbeginn und Tilgungshöhe sowie der Auszahlungskurs.

Wichtig: Teilweise werden nicht alle Kosten mit in diesem Effektivzins aufgenommen. Fragen Sie den Darlehensgeber nach weiteren Kosten die eventuell anfallen.

Apple Finanzierung für Studenten und 5% EDU-Rabatt bei MacTrade:
Bei MacTrade können auch Studenten die den Kauf auf Raten in Anspruch nehmen. Auch hier gilt, dass eine entsprechende Bonität vorhanden sein muss. Zusätzlicher Vorteil für Studenten: MacTrade gibt einen 5% EDU-Rabatt auf die Geräte. Alle Informationen dazu finden Sie hier bei MacTrade.de.

Apple MacBook Pro & Zubehör bei MacTrade.de


 

Apple MacBook Pro & Zubehör bei Cyberport.de


 

Details zum MacBook Pro Retina

Apple MacBook Pro Retina DisplayDie Konfigurationsmöglichkeit, die Apple seinen Kunden bietet, stellt bereits die erste Besonderheit der vielen verschiedenen Produkte mit dem Apfellogo dar. So darf sich auch der Käufer bei der Auswahl eines neuen Apple MacBook Pro zunächst zwischen einer besonders handlichen 13 Zoll und einer etwas bodenständigeren 15 Zoll großen Variante entscheiden.

Leistungstechnisch und optisch gesehen unterscheiden sich die beiden Modelle (mit Ausnahme der Bildschirmdiagonale) demnach vor allem in puncto Festplatte und Prozessorleistung. Doch zunächst zu den Äußerlichkeiten: Ein besonders schlankes Aluminiumgehäuse, welches laut Apple aus einem einzigen Metallblock gefräst wurde und gerade einmal 1,8 Zentimeter „dick“ ist, sowie sportliche Gewichte von 1,6 Kilo (13 Zoll) beziehungsweise 2 Kilo (15 Zoll) lassen die neuen Modelle nicht nur in einem besonders hochwertigen, sondern auch besonders mobilen Licht erstrahlen.

Nicht zu vergessen das gestochen scharfe Retina-Display, welches schon im ausgeschalteten Zustand mit einer glasklaren Oberfläche überzeugen kann.

  • MacBook Pro Retina: Hardware im Detail

    Mit dem neuen Apple Macbook Pro, welches aufgrund des eben erwähnten Retina-Displays auch oftmals unter der Bezeichnung „MacBook Pro Retina“ in den Online-Shops und Supermärkten dieser Welt gehandelt wird, kommt – wie der Name bereits vermuten lässt – insbesondere eine ganz große Veränderung beziehungsweise Verbesserung auf den Käufer zu: ein unglaublich hochauflösendes und zudem sogar noch berührungsempfindliches Retina-Display.

    Dies strahlt nun nämlich mit einer Mindestauflösung von 5 Millionen Pixel in einer bisher nie da gewesenen Qualität und wurde zudem mit einer neuen Hintergrundbeleuchtung ausgestattet, welches sogar in Bezug auf Kontrast- und Helligkeitswerte für neue Bestzeiten sorgt. Bei der Ausgestaltung des Bildschirms hat Apple sein eigens gestecktes Ziel also allemal erreicht.

  •  

  • Prozessor und Rechenleistung

    Doch nicht nur bildschirmtechnisch haben die neuen Modelle aus der MacBook Pro Retina Reihe einiges zu bieten: So fallen die (vier!) Prozessorkerne des 15-Zöllers auf Wunsch mit einer Rechenpower von bis zu 2,3 GHz sowie einer Turboboost-Funktion, die es auf satte 3,3 GHz bringt, äußerst leistungsfähig aus.

    Selbst das Spielen hochwertiger PC-Spiele ist mit dem neuen MacBook kein Problem mehr. Sogar die etwas schwächere 13-Zoll-Variante mit dem 2,5 GHz flotten Dual-Core-Prozessor legt eine hervorragende Leistung an den Tag.

  •  

  • Festplatte und Arbeitsspeicher

    Noch etwas deutlicher grenzen sich die Varianten zudem bei der Betrachtung der Speichermedien voneinander ab: Während das 15-Zoll-MacBook mit einer Festplatte und einem Volumen von bis zu 512 GB ausgestattet werden kann, stellen 256 GB beim 13-Zoll-Modell bereits die Obergrenze dar. Dennoch bieten die beiden Modelle zwei wirklich flotte Speichermedien auf der Basis neuester Flashtechnologien.

    Dank jeweils zwei USB-Anschlüssen der dritten Generation lassen sich zudem mühelos externe Festplatten als Speichererweiterung nutzen. Die Arbeitsspeicher beider Modelle belaufen sich übrigens auf mindestens 8 GB, welche beim großen 15-Zöller sogar verdoppelt werden dürfen!

  •  

  • Grafikkarten und Akkulaufzeit

    In Verbindung mit den modernen Grafikkarten der Klasse GeForce GT 650M aus dem Hause Nvidia sowie einem weiteren Zwischenspeicher von bis zu 1 GB stellt die neue MacBook Pro Abteilung folglich das Nonplusultra in Sachen Hardware-Leistung dar.

    Damit die Turbo-Performance nicht nur einen kurzweiligen High-End-Spaß mit sich zieht, hat Apple seinen Modellen jeweils ein ganzes Pack an Lithium-Batterien der neuesten Stromspareffizienzklasse verpasst: Rund sieben Stunden lang halten die Modelle – selbst bei maximaler Bildschirmhelligkeit – aus; eine Akkulaufzeit der Oberklasse!

  •  

  • Funktionen und Anwendungen

    Was Apple bei der hardwaretechnischen Umsetzung des neuen Retina-Konzepts bereits musterhaft angefangen hat, wird auch in puncto Software auf höchstem Niveau fortgeführt: Mit dem Betriebssystem X Mountain Lion etwa verpasst das Apfelimperium seiner neuen Flagschiffflotte ein überaus modernes und zudem sehr stabiles Betriebssystem.

    In Verbindung mit den zahlreichen Apps, einem kostenlosen Cloudspeicher und der beliebten Videostreamsoftware „FaceTime“ wartet auf den Käufer folglich eine ganze Palette attraktiver Zusatzfunktionen. Natürlich ist dies nur ein kleiner Auszug der mitgelieferten Software.

  •  

  • Preisrelationen: MacBook Pro kaufen

    Zugegeben: Das neue Apple MacBook verkörpert die Creme de la Creme der aktuellen IT-Branche. Um sich den Hightech-Spaß gönnen zu können, muss der Otto Normalverdiener allerdings auch tief in die Tasche greifen. So verlangt Apple für seine Modelle happige Preise von mindestens 1.500 Euro! Wer es besonders groß und besonders leistungsstark mag, kann sogar satte 2.800 Euro beim Kauf des neuesten Alleskönners loswerden! Aus diesem Grund ist das MacBook Pro auch eines der Notebooks, welches weltweit am häufigsten auf Raten gekauft wird.

    Ein gründlicher Preisvergleich kann sich demnach im wahrsten Sinne des Wortes ausgezahlt machen! So darf der clevere Apple-Fan durchaus ein paar Euros für nützliches Zubehör wie Notebooktasche, Apple Reiseadapater & Co. zurücklegen, indem er zum Beispiel Restbestände oder Ausstellungsstücke kauft. Wirklich günstig zu kaufen gibt es außerdem gebrauchte MacBooks – etwa auf Kleinanzeigenportalen sowie auf Messeständen.

Wann senkt Apple die Preise der MacBook Pro Retina Modelle?
Alle, die ein MacBook im Neuzustand kaufen wollen, können ohne Angst vor späteren Vergünstigungen bereits heute zugreifen. Denn die Erfahrungen zeigen, dass Apple die Preise seiner Produkte für eine ganz Weile aufrecht hält. Günstiger wird die neue Auflage wohl erst mit dem Erscheinungstermin der nächsten MacBook-Generation.
Apple MacBook Finanzierung – Wo kann ich ein MacBook Pro Retina mit 0% finanzieren?
5 (100%) 3 votes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.