Frühbucherrabatt oder Last Minute-Angebote – Was ist wirklich günstiger?

Frühbucherrabatt oder Last Minute-Angebote – Was ist wirklich günstiger?

Unter den Palmen liegen, dem Meeresrauschen zuhören und die Sonne genießen – Wer schon jetzt den nächsten Sommerurlaub herbeisehnt und es kaum abwarten kann, die nächste Reise zu planen, kann unter Umständen ein paar Vorteile durch die allseits beliebten Frühbucherrabatte sichern, die es sowohl bei Online-Anbietern, als auch im Reisebüro gibt. Oder ist es am Ende vielleicht doch sinnvoller, etwas abzuwarten und bei der Urlaubsplanung spontan zu sein, um von günstigen Last Minute-Angeboten zu profitieren?

Bei der Urlaubsbuchung sparen

Für viele ist der Sommerurlaub das Highlight des Jahres. Dies gilt sowohl für Singles, Pärchen und Rentner, als auch für Familien mit Kindern. Im Urlaub können alle Alltagssorgen vergessen werden. Man lässt sich rundum verwöhnen oder erlebt spannende Abenteuer auf seiner Reise. Umso besser, wenn man bei der Planung und Buchung des Urlaubs sogar noch etwas Geld sparen kann, dass dann für den nächsten Urlaub in die Urlaubskasse fließen kann oder vielleicht auch im Urlaub für ein aufgebessertes Taschengeld sorgt, von dem man sich eine entspannende Massage oder ein Essen in einem tollen Restaurant gönnen kann. Wer bei der Buchung Geld sparen möchte, ist mit Frühbucherrabatten und Last Minute-Angeboten gut beraten. Wir zeigen euch, was wirklich am günstigsten ist.

Frühbucher vs. Last Minute

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von YouTube nachzuladen.
Inhalt laden

PHA+PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUtbm9jb29raWUuY29tL2VtYmVkL0tjRkZLRUZnaU9nIiB3aWR0aD0iNzIwIiBoZWlnaHQ9IjQ1MCIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj0iYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuIj48L2lmcmFtZT48L3A+

Frühbucherrabatte sichern

Grundsätzlich gilt bei der Urlaubsplanung: Je eher man bucht, desto mehr kann man sparen. Schließlich bieten viele Reiseveranstalter zum Teil sehr attraktive Frühbucher-Rabatte für diejenigen an, die sich schon sehr früh Gedanken über ihren nächsten Urlaub machen. Gerade wenn man sehr früh bucht, hat man natürlich auch noch viele verschiedene Auswahlmöglichkeiten in Bezug auf den Urlaub. So könnt ihr zum Beispiel Flüge auswählen, die zu einer angenehmen Zeit fliegen oder auch ein besonders gutes und beliebtes Hotel buchen, dessen Zimmer sonst immer schnell ausgebucht sind.

Auch spezielle Wünsche, zum Beispiel von Familien mit Kindern, die gerne ein kinderfreundliches Hotel haben wollen, lassen sich besser erfüllen, wenn noch nicht alles ausgebucht ist. Den idealen Buchungstermin gibt es natürlich nicht, da die Preise immer von der Nachfrage und anderen Faktoren abhängig sind. Über Frühbucherreisen für 2018 solltet ihr euch allerdings am besten schon im Winter Gedanken machen. Viele Veranstalter bieten etwa bis Januar oder Februar ihre Frühbucher-Sparpreise an und über Anbieter wie diesem hier kann man seinen Urlaub sogar auf Raten bezahlen.

Es ist durchaus sinnvoll, etwa ein halbes Jahr vor Reiseantritt nach günstigen Frühbucher-Angeboten für Pauschalreisen zu suchen. In dieser Zeit könnt ihr nämlich mit Preisnachlässen zwischen zehn und vierzig Prozent rechnen. Allerdings muss man auch anmerken, dass eine Frühbucherreise nicht unbedingt für jeden geeignet ist. Schließlich muss man lange im Voraus auf einen bestimmten Termin hinplanen und ist somit weniger flexibel. Die meisten Frühbucher sind daher Familien mit Kindern, die ohnehin an die Schulferien gebunden sind und vor allem die klassischen Urlaubsländer und Pauschalreisen bevorzugen.

Last Minute-Angebote

Last Minute-Angebote sind, wenn man so will, das genaue Gegenteil der Frühbucher-Rabatte. Besonders dann, wenn ein Hotel noch freie Zimmer hat, werden quasi in letzter Minute noch die Preise für die Buchung gesenkt, damit Urlauber dazu angeregt werden, sich für das Hotel zu entscheiden. Oftmals gibt es diese Angebote nur wenige Woche, beziehungsweise wenige Tage vor Reiseantritt. Man kann teilweise bis zu zehn Prozent oder noch mehr sparen. Last-Minute-Angebote sind vor allem bei denjenigen beliebt, die sich kurzfristig für einen Urlaub entscheiden und bis kurz vor Urlaubsantritt möglichst flexibel sein wollen.

Ein Last-Minute Urlaub ist oft eher eine spontane Entscheidung, da man nie sicher sein kann, dass noch günstige Angebote zu finden sind. Besonders in der Hauptsaison sinken die Preise auch kurz vor Urlaubsantritt nicht mehr so stark, da eine recht große Nachfrage besteht. Daher empfiehlt sich, Last-Minute-Reisen eher in der Nebensaison wahrzunehmen, da zu dieser Zeit oft noch Zimmer und Sitzplätze in Flugzeugen frei sind. Gleichzeitig muss man sich darüber im Klaren sein, dass man bei Last-Minute Angeboten nicht mehr unbedingt eine so große Auswahl hat. So kann es zum Beispiel sein, dass man nicht mehr das gewünschte Hotel oder das gewünschte Reiseziel buchen kann.

Fazit zu Frühbucherrabatte und Last-Minute-Angebote im Check

Urlaub mit der Familie | © panthermedia.net /mac_sim

Urlaub mit der Familie | © panthermedia.net /mac_sim

Sowohl Frühbucherrabatte, als auch Last-Minute-Angebote können für euch sehr attraktiv sein. Wenn ihr an einen festen Reisetermin gebunden seid und die typischen Urlaubsländer für Pauschalreisen bevorzugt, ist es in der Regel sinnvoller, wenn ihr euch möglichst früh, also ungefähr ein halbes Jahr vor Urlaubsantritt über Angebote informiert. In dieser Zeit könnt ihr mit etwas Glück nämlich dank der Frühbucher-Rabatte viel Geld sparen. Wer lieber flexibel sein und sich spontan für einen Urlaub entscheiden möchte, kann vor allem in der Nebensaison von Last-Minute Angeboten profitieren, bei denen Hotelzimmer, Flüge und Co. noch einmal zu günstigeren Preisen angeboten werden. Die Entscheidung, wie und wann ihr euren Urlaub plant, bleibt im Endeffekt aber ganz euch überlassen.


Bitte bewerte diesen Artikel 🙂

Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.