Kreditkarten für Australien – Welche Kreditkarte eignet sich für Down Under?

Kreditkarten für Australien – Welche Kreditkarte eignet sich für Down Under?

Australien Australien ist noch vor Thailand das beliebteste Land internationaler Backpacker. In kaum einem anderen Land gibt es Jahr für Jahr derart viele Rucksacktouristen wie in Down Under. Auch aus Deutschland zieht es jährlich mehrere tausend Schüler, Studenten und Urlauber aus unterschiedlichen Gründen in das Land der Gegensätze für eine Zeit voller Abenteuer.

Egal ob als Work-and-Travel Tourist, Backpacker oder Pauschalurlauber. Wer sich mit der Vorbereitung auf den Australien Urlaub und somit um die Reiseplanung kümmert, beginnt meist mit der Suche nach einem günstigen Flug, anschließend mit den Einreisebestimmungen und zum Schluß mit den Sehenswürdigkeiten von Sydney, Canberra, Perth und anderen Landesteilen Australiens.

Wissenswertes zu Kreditkarten für die Australien-Reise

Die Packliste wird meist erst wenige Tage vor der Abreise zusammengestellt und wenn man sich dann nicht schon Gedanken über die mögliche finanzielle Versorgung während des Urlaubs gemacht hat, kann es durchaus knapp bzw. teuer werden. In Australien wird die Kreditkarte, wie auch in den USA, als beliebtes Zahlungsmittel angesehen. Wir sagen Ihnen in diesem Artikel warum auch in Ihrem Reisegepäck keine Kreditkarte fehlen darf.

3 Gründe warum Sie eine Kreditkarte mitnehmen sollten:

  • Bargeldversorgung günstiger als mit EC-Karte:
    Wenn Sie die richtige Kreditkarte besitzen ist das Bezahlen und die Bargeldabhebung am Geldautomaten mit einer Kreditkarte um ein vielfaches günstiger als mit der normalen EC-Karte. Viele Kreditkartenanbieter bieten eine gebührenfreie Bargeldversorgung im Ausland an. Teilweise werden sogar keine Gebühren für das bargeldlose Bezahlen erhoben. Dies ist allerdings nur bei wenigen Kreditkarten, meist bei Karten die für Vielreisende ausgelegt sind, der Fall. Eine solche Kreditkarte ist beispielsweise die Germanwings Gold.
  • Sicheres Zahlungsmittel und eingeschränkte Haftung:
    Kreditkarten sind nicht nur beim Zahlungsverkehr sehr komfortabel, sondern auch eines der sichersten Zahlungsmittel. Seit 2007 geht der Missbrauch von Kreditkarten kontinuierlich zurück und wenn Sie die Kreditkarte mit Bedacht einsetzen, werden Sie das Risiko auf ein Minimum reduzieren. Sollte es dennoch zu einem Kreditkartenverlust oder zu einem Kreditkartenmissbrauch kommen, haften Sie bei Kreditkarten mit nur einem kleinen Selbstbehalt (meist um die 50€; variiert je nach Kartenanbieter).

    Wichtig: Achten Sie darauf dass Sie die Kreditkarte nicht aus den Händen geben und bei der Bezahlung stets anwesend sind. Als Backpacker lassen Sie Ihre Kreditkarte und andere Reisedokumente niemals im Hostel offen liegen, sondern tragen Sie diese immer am Körper. Häufig werden in Hostels Schlösser an Spinten aufgebrochen und wichtige Dokumente entwendet.

  • Kreditkarte als Ersatz für die Bargeldkaution:
    Wer sich einen Mietwagen in Australien anmieten möchte muss bei der Mietwagengesellschaft eine Kaution hinterlegen. Teilweise ist es bei diesen Anbietern möglich eine Bargeldkaution zu hinterlegen, dies sollten Sie allerdings vermeiden. In den meisten Fällen verlangt der Anbieter allerdings eine Kreditkarte für die Kaution. Können Sie keine Kreditkarte vorlegen, erhalten Sie meist keinen Mietwagen. Auch in Australien kann sich eine Online Buchung des Mietwagen lohnen. Wir empfehlen hier billiger-mietwagen.de.

Welche Kreditkarten (Emittenten) werden in Australien akzeptiert?

Der Begriff „Emittent“ beschreibt eine Finanzinstitution, die in unserem Fall eine Kreditkarte an einen Dienstleister (z.B. Barclaycard) herausgibt, der die Kreditkarte wiederum einem Kunden zur Verfügung stellt. Die bekanntesten Emittenten sind sicherlich Visa und MasterCard. Danach folgen Diners Club und American Express. Letztere eignen sich unserer Erfahrung nicht für einen Australien-Urlaub, da die Akzeptanz in Down Under sehr gering ist.

Visa oder MasterCard Kreditkarte für einen Urlaub in Australien?

Visa Kreditkarten genießen in den meisten Ländern wie z.B. in den USA, und unter anderem auch in Australien, die beste Akzeptanz. Dies ist auch in Australien der Fall, aus diesem Grund raten wir jedem Australienurlauber zu einer Visa-Kreditkarte. Es gibt aber noch eine bessere Option:

Die beste Option für Australien: Kreditkartendoppel aus Visa und MasterCard
Zahlreiche Kreditkartenanbieter für Australien vergeben meist ein Kreditkartendoppel, bestehend aus Visa und Mastercard, um dem Kunden die größtmögliche Akzeptanz zu verschaffen. Informieren Sie sich im Vorfeld genau, welche Gebühren für welche Kreditkarte anfallen. Die Gebühren sind bei Visa und MasterCard meist unterschiedlich. Häufig sind Bargeldverfügungen am Automaten mit der Visa gebührenfrei, aber mit der MasterCard nicht.

Unsere Empfehlung: Für Australienreisende eignet sich das Germanwings Gold Kreditkartendoppel. Dieses ist im ersten Jahr gebührenfrei, kostet allerdings ab dem zweiten Jahr jährlich 49€. Natürlich gibt es auch von anderen Anbietern ein Kreditkartendoppel, dieses sogar eventuell als kostenlose Kreditkarten, allerdings hat die Germanwings Gold entscheidende Vorteile, auf die wir anschließend eingehen möchten.

Da nicht jeder Antragssteller für eine Gold Kreditkarte erhalten kann, z.B. Schüler und Studenten, haben wir auch für diese Zielgruppe eine Kreditkartenempfehlung am Ende des Artikel bereitgestellt. Beginnen wir mit dem Germanwings Gold Angebot.

Germanwings Gold für einen Urlaub in Australien

Germanwings GoldSofern Sie die Möglichkeit haben dieses Kreditkartendoppel in Anspruch zu nehmen sollten Sie es tun. Auch wenn die Germanwings Gold ab dem 2. Jahr 49€ pro Jahr kostet, gleicht sich diese Jahresgebühr, gerade bei Vielreisenden durch die vielen Inklusivleistungen wieder aus. Beginnen wir zuerst mit den häufigsten Fragen zur Germanwings Gold.

Häufige Fragen zum Kreditkartendoppel von Germanwings Gold

  • Wer kann die Germanwings Gold beantragen?
    Da die Germanwings Gold mit einem Kreditrahmen abgeschlossen wird und keine Prepaid-Kreditkarte ist, gibt es einige Bedingungen die ein Antragssteller erfüllen muss.

    • Sie sind mindestens 18 Jahre alt?
    • Sie sind Inhaber eines Bankkontos bei einem deutschen Kreditinstitut?
    • Sie haben Ihren Wohnsitz in Deutschland?

    Neben diesen Bedingungen muss natürlich ein geregeltes Einkommen und eine ausreichende Bonität vorhanden sein.

  • Warum eignet sich diese Kreditkarte für Australien?
    Neben der großen Akzeptanz, die aus dem Kreditkartendoppel resultiert, bietet die Germanwings Gold weitere Inklusivleistungen die Vielreisenden zu Gute kommen. So ist die Visa Kreditkarte beispielsweise eine der wenigen Kreditkarten bei der keine Auslandseinsatzgebühr (bargeldloses Bezahlen in Geschäften, Restaurants oder Hotels) berechnet wird. Darüber hinaus bietet sie folgende Vorteile:

    • € 0,- Beitrag im ersten Jahr
    • € 0,- Gebühren für Karteneinsatz im Ausland
    • € 0,- Bargeldabhebungsgebühr außerhalb Deutschlands
    • Kostenlose Boomerang Club Mitgliedschaft + 2.500 Meilen
    • Noch Mehr Meilen – unbegrenzt gültig
    • Exklusive Germanwings Vorteile
    • 0% Zinsen bis zu 2 Monate
    • Kontoausgleich mit flexibler Rückzahlung
    • Über 30 Millionen Akzeptanzstellen weltweit
    • Partnerkarten-Doppel auf Wunsch

    Versicherungspaket inklusive – Sparen Sie sich teuer Versicherungen!
    Neben diesen Vorteilen gibt es allerdings noch weitere Inklusivleistungen. So kommt die Germanwings Gold mit einem nützlichen Versicherungspaket bestehend aus Reise-Rücktrittskosten-Versicherung, Mietwagen-Vollkaskoversicherung und Auslandsreisekrankenversicherung.

    Rechnet man die Kosten für diese Versicherungen gegen die Jahresgebühr relativiert sich diese wieder, da diese Versicherungen bei einem Urlaub in Australien sicherlich genutzt werden sollten. Sie sparen sich bei der Buchung mit der Kreditkarte beispielweise die teure Mietwagen-Vollkaskoversicherung oder eine spezielle Auslandskrankenversicherung, sofern diese bei Aufenthalten außerhalb der EU nicht abgedeckt ist. Sollten Sie länger im Ausland bleiben empfehlen wir Ihnen den Artikel „Langzeit Auslandskrankenversicherung„.

    Bei der Reise-Rücktrittsversicherung sind beispielsweise sogar, sofern die gesamte Buchung über die Kreditkarte erfolgte, bis zu 5 Mitreisende vor einem finanziellen Verlust geschützt.

Germanwings Gold im Vergleich mit anderen Kreditkarten

Um die Vorteile der Kreditkarte besser zu veranschaulichen haben wir hier nun einen Vergleich mit anderen Kreditkarten, die sich ebenfalls für einen Urlaub in Australien eignen, bereitgestellt.

Kreditkarte Germanwings Gold Barclaycard New Visa DKB Cash Visa
Kreditkarten
Germanwings Gold Barclaycard New Visa DKB Visa Prepaid
Empfehlung
    98%
    96%
    95%
Geeignet für Familien, Urlauber und Geschäftsleute Familien und Gelegenheitsnutzer Studenten und junge Menschen
Germanwings Gold Barclaycard New Visa DKB Visa
Jährliche Gebühr 0,00€ (1. Jahr)
49,99€ (ab 2. Jahr)
keine keine
Bargeldverfügung in Australien Kostenlos Kostenlos Kostenlos
Bezahlung in Australien (Auslandseinsatz) Kostenlos 1,99% vom Umsatz 1,75% vom Umsatz
Germanwings Gold Barclaycard New Visa DKB Visa
Mietwagen-versicherung Inklusive Gegen Gebühr
Reiserücktritt-versicherung Inklusive Gegen Gebühr
Auslandskranken-versicherung Inklusive Gegen Gebühr
Zum Anbieter Zum Anbieter Zum Anbieter

Neben der Germanwings Gold gibt es natürlich weitere Kreditkarten die sich für einen Australieneinsatz anbieten. Die hier genannte Barclaycard New Visa und die Visa Kreditkarte der DKB sind ebenfalls gute Kreditkarten für spezielle Zielgruppen und Personen. Während die New Visa vor allem für Personen geeignet ist, die Ihre Kreditkarte auch in Deutschland nutzen möchten, eignet sich die DKB Visa für Schüler, Studenten und Auszubildene. Auch auf diese Kreditkarten möchten wir in Bezug auf einen Aufenthalt in Australien eingehen.

Barclaycard New Visa für den Aufenhalt in Australien

Barclaycard New VisaDie Barclaycard New Visa ist von den Leistungen und Gebühren ähnlich der Germanwings Gold. Sie unterscheidet sich in der Jahresgebühr, die bei der New Visa nicht anfällt, sowie in den Gebühren für den Auslandseinsatz. Im Gegenteil zur Germwings Gold berechnet Barclaycard 1,99% Gebühren vom getätigten Umsatz, was die Barclaycard New Visa zur Bezahlung in Australien unattraktiv macht.

Außerdem sind bei der Barclaycard New Visa keine Versicherungsleistungen inklusive und auch kein Meilenprogramm. Alle Unterschiede finden Sie hier im Kreditkartenvergleich bei Barclaycard.

Für wen lohnt sich die Barclaycard New Visa?
Diese Visa Kreditkarte kann sich vor allem für Kreditkarteninhaber rentieren, die im Jahr nur wenig verreisen, keine Reise-Rücktrittsversicherung in Anspruch und auch in Australien keinen Mietwagen anmieten wollen. Vor allem bei Aufenthalten von weniger als 14 Tagen rentiert sich die Kreditkarte, sofern auf die bargeldlose Bezahlung verzichtet wird, deutlich mehr.

Sie nutzen die Kreditkarte auch in Deutschland?
Die Barclaycard New Visa besitzt den entscheidenen Vorteil dass Bargeldverfügungen innerhalb Deutschlands ebenfalls gebührenfrei sind. Bei der Germanwings Gold fallen 4% (mind. 5,95€) vom getätigten Umsatz an. D.h. wenn Sie eine Kreditkarte auch für den deutschlandweiten Einsatz suchen, ist die New Visa deutlich attraktiver. Weitere Details zur Barclaycard New Visa können Sie hier einsehen.

Kreditkarten für Work-and-Travel in Australien

Backpacking Australien Work-and-Travel ist sicherlich einer der häufigsten Gründe für einen längeren Aufenthalt in Australien. Vor allem Schüler, Studenten und junge Menschen nutzen diese Möglichkeit einer Auszeit auf dem fernen Kontinet.

Australien hat sich auf die Work-and-Travel Mentalität vieler Backpacker eingestellt und ein entsprechendes Visum bzw. eine befristete Arbeitserlaubnis während des Aufenthalts für Ausländer eingeführt.

Von Farmarbeit über Fruit-Picking bis hinzu Gastronomie- oder Hoteljobs. Backpacker haben mittlerweile überall in Australien die Möglichkeit gegen Bezahlung zu arbeiten. Häufig werden diese Jobs in Bar vergütet. Dies ist vor allem bei der Farmarbeit oder dem Fruit-Picking der Fall. Bei Jobs in der Gastronomie und im Hotelgewerbe kann es dagegen durchaus Voraussetzung sein, ein australisches Bankkonto zu führen.

Längere Auszeit in Australien: Warum ein deutsches Girokonto dennoch wichtig ist!
Sie werden sagen: Warum sollte ich ein Girokonto in Deutschland führen wenn ich für lange Zeit in Australien bin? Die einfache Antwort: aus Sicherheit! Auf dem deutschen Girokonto sollten Sie stets genug Geld haben um eine längere Zeit in Australien ohne Einnahmen überbrücken zu können. Es kann immer mal passieren dass Sie keinen Job finden oder aufgrund einer Krankheit pausieren müssen.

Girokonto mit Kreditkarte: In diesem Zusammenhang eignet sich dann auch eine Kreditkarte, da die Bargeldabhebung am Geldautomaten in Australien mit der EC-Karte unnötige Gebühren verursacht die mit einer kostenlosen Kreditkarte nicht anfallen würden. Für Schüler, Studenten und Auszubildene hat sich das DKB Cash Girokonto mit Charge-Kreditkarte bewährt. Wir sagen Ihnen warum!

DKB Cash Girokonto und Visa Kreditkarte für Australien

DKB Cash Girokonto und VISA KreditkarteViele Kreditkartenanbieter wie Barclaycard führen lediglich echte Kreditkarten die mit einem Kreditrahmen einhergehen. Verfügt der Antragssteller über kein regelmäßiges und ausreichendes Einkommen, wird der Antrag abgelehnt. Verständlich, da das Ausfallrisiko der Kreditsumme zu hoch erscheint.

Die Lösung und unsere Empfehlung ist eine Prepaid-Kreditkarte, die im Fall des Work-and-Travel Aufenthalts in Australien, die Kreditkarte der DKB ist.

Warum lohnt sich das DKB Cash Konto für Work-and-Travel?
Das DKB Cash Konto kombiniert in diesem Fall ein kostenloses Girokonto mit einer kostenlosen Charge-Kreditkarte. Sowohl für Girokonto als auch für die Kreditkarte fallen keine Jahresgebühren an. So kann dieses Online Girokonto während der Australienreise gebührenfrei genutzt werden.

Kreditkartenvergleich für Work-and-Travel in Australien

Im folgenden Kreditkartenvergleich finden Sie weitere Kreditkarten für Schüler, Studenten und Backpacker die ebenfalls in Frage kommen könnten. Natürlich eignen sich auch Prepaid-Kreditkarten für eine Bezahlung in Australien.

Finanzinstitut DKB comdirect Barclaycard
Kreditkarten DKB Visa comdirect Barclaycard for Students
Geeignet für Schüler, Studenten und Backpacker Schüler, Studenten und Backpacker Studenten
Kreditkarte Charge Debit Revolving Card
Emittent Visa Visa Visa & MasterCard
DKB Visa comdirect Barclaycard for Students
Empfehlung
    98%
    95%
    93%
DKB Visa comdirect Barclaycard for Students
Girokarte Ja Ja optional
Jahresgebühr keine keine keine
Girokonto kostenlos kostenlos nicht möglich
Gebühr Bargeldabhebung in Australien keine keine 4,00% (mind. 5,95 Euro)
Gebühr Auslandseinsatz in Australien 1,75% 1,50% 1,99%
Zum Anbieter Zum Anbieter Zum Anbieter

Kreditkarten für Australien: Ihre Meinung und Erfahrung!

Haben Sie bereits besondere Erfahrungen mit einer Kreditkarte im Einsatz in Australien sammeln können? Haben Sie Fragen oder eine Meinung zu diesem Thema? Dann würden wir uns über Ihren Kommentar freuen. Schreiben Sie einfach drauf los!


Bitte bewerte diesen Artikel 🙂

Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.